Projektwoche Schuljahr 20/21

Die diesjährigen Projektwochen sind vorbei. Alle Schüler und Schülerinnen vom Kindergarten bis und mit 6. Klasse haben begeistert experimentiert, gebastelt, beobachtet und recherchiert. In der Sommerausgabe unseres Schulblatts können Sie vertiefte Einblicke in die beiden – in diesem Jahr getrennt durchgeführten – Wochen erhalten. Nachfolgend ein kleiner Vorgeschmack.

Stop Motion Filme: Mit Kleinem Aufwand Trickfilme Herstellen

Filmtricks faszinieren Kinder bereits im Kindergartenalter. Wie verschwindet plötzlich eine Person von der Bildfläche – ist es Zauberei oder ein einfacher Filmtrick? Wie lässt sich Spannung erzeugen, wie kann man die Wahrnehmung der Zuschauer beeinflussen?

Mit Stop Motion-Filmen werden Kinder und Jugendliche selbst zu MediengestalterInnen und können Spielfiguren oder Zeichnungen zum Leben erwecken. Die Stop Motion-Technik ist zwar eine der ältesten Trickfilm-Techniken, doch sie schafft es noch immer Schülerinnen und Schüler zu faszinieren und zu kreativen Höchstleistungen anzuspornen. Dabei entspricht die Stop Motion-Technik im Grunde dem simplen Daumenkino-Prinzip: Eine Illusion von Bewegung wird erzeugt, indem einzelne Bilder von unbewegten Motiven mit jeweils kleinen Änderungen aneinandergereiht abgespielt werden. Nachfolgend ein paar Beispiele aus den beiden 4. Klassen: