Projektwoche KINDERGARTEN UND Mittelstufe Schuljahr 2021/22

Die diesjährige Projektwoche fand in der Kindergartenstufe zum Thema «Bewegung statt. Wie der kleine Hase Pauli tauchten auch die Kinder in die Welt des Fussballspielens ab. 

In den ersten beiden Tagen lernten die Knaben und Mädchen spielerisch den Umgang mit verschiedenartigen Bällen kennen. Sie wurden mit den einfachen Fussballregeln bekannt gemacht und übten in der Turnhalle Geschicklichkeit, Koordination und das Fussballspielen. Auf dem Waldlauf trainierte die Kinderschar ihre Fitness, Kraft und Ausdauer. Auch die Erholung und Entspannung kamen nicht zu kurz. Während des Wellnessmorgens konnten die Sportler/innen kleine Tipps und Tricks für Wohlfühlmomente erleben und geniessen. 

Zum Andenken an diese spezielle Woche dürfen alle Fussballer/innen das selbst kreierte Mannschaftsshirt mit nach Hause nehmen. 

Es waren spannende und kurzweilige Tage, die uns allen grossen Spass gemacht haben. Die Kinder konnten viele tolle Eindrücke und Erlebnisse mit nach Hause nehmen. 

Vom 7. bis 11. März 2022 fand die Projektwoche statt. Die Mittelstufe ging dabei auf Weltreise. In vier Kursen über jeweils ein Land wurde viel gelernt, hergestellt, gespielt, ausprobiert und experimentiert. Dazu wurden die Destinationen Frankreich, Kroatien, Griechenland und Neuseeland angesteuert.
 
Frankreich
Bonjour en France! Auf unserer Reise durch Frankreich entdeckten wir die Grenzen, die Musik, die Kunst und die Sprache. Mit viel Elan haben die Schüler*innen gerechnet, gesungen, gemalt, «Kahoot» gespielt und einige französische Ausdrücke kennengelernt.
 
Kroatien
Dobro došli (Willkommen)! Im Kroatien-Kurs haben die Kinder spannende Fakten und Informationen über das Land erfahren, das Ballspiel «Picigin» spielen gelernt, Palačinken gebacken und ein Bild eines kroatischen Künstlers nachgezeichnet.
 
Griechenland
Γεια σου Ελλάδα (Hallo Griechenland)! Die Schüler*innen tanzten den Sirtaki und degustierten Feta, Oliven und griechisches Joghurt. Sie bemalten Tontöpfe mit Mäandermuster und bepflanzten sie mit Rosmarin, Oregano und Basilikum. Danach tauchten sie in die Welt der griechischen Götter und präsentierten ihre Theaterkünste.
 
Neuseeland
Kia ora! Das ist die Begrüssung der Maori. Neben den Ureinwohnern Neuseelands lernten wir die faszinierenden Tiere und wunderschönen Landschaften dieses Landes kennen. Wir zeichneten Maori-Muster auf Buchzeichen, liessen Vulkane Lava ausspucken und spielten Rugby.